Kapitalanlagen hohe Rendite Exporthandel Luftverkehr

Email: info@pegasusdevelopment.ch

Hinweise zum Datenschutz und Datenschutzerklärung

Als Kapitalverwaltungsgesellschaft nehmen wir den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und sind uns der Bedeutung der personenbezogenen Daten, die uns anvertraut werden, bewusst. Es ist eine der fundamentalen Aufgaben als Finanzdienstleister, die Vertraulichkeit der Daten sicherzustellen, die von bestehenden oder potenziellen Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern sowie von Besuchern dieser Website (im Folgenden gemeinsam als die „Betroffenen Personen“ bezeichnet) Pegasus Development AG anvertraut werden. Seit Jahrzehnten werden die personenbezogenen Daten (dazu gehören z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Geschlecht, Position in der Firma, Berufsbezeichnung, Geburtsdatum/-ort, Fotos, etc.) der Betroffenen Personen durch die Anwendung hoher Sicherheitsstandards und durch Arbeitsabläufe, die besonders dazu geschaffen wurden, um den Missbrauch dieser Daten zu verhindern, geschützt. Im Folgenden wird dargestellt, in welchem Umfang und zu welchem Zweck die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt. Darüber hinaus werden einige der Vorkehrungen erklärt, die dem Schutz Ihrer Privatsphäre dienen.

1. Was ist die Quelle für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind oder uns im Rahmen der (bestehenden bzw. potenziellen) Geschäfts- oder Arbeitsbeziehungen zur Verfügung gestellt worden sind (z. B. bei der Anmeldung und Teilnahme an unserer Veranstaltungen, im Rahmen der bestehenden und bevorstehenden Vertragsbeziehungen, bei Geschäftstreffen, Telefonaten, schriftlichen Kontakten bzw. E-Mail-Korrespondenzen, im Bewerbungsverfahren, etc.). Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Medien) zulässigerweise recherchiert haben und verarbeiten dürfen. Personenbezogene Daten werden gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

2. Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, für den sie uns anvertraut wurden. Sind die Daten für die Erfüllung des Zwecks nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren (befristete) Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gesetzliche Fristen werden insbesondere im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung bestimmt. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

3. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Unsere Kunden, Geschäftspartner und Service-Provider, mit denen wir einen geltenden Vertrag geschlossen haben, sollen uns nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Erfüllung der relevanten vertraglichen Pflicht erforderlich sind. Sollten Sie sich entscheiden, uns die benötigten Daten nicht zur Verfügung zu stellen, wären wir unter Umständen nicht in der Lage, Ihrem Anliegen rechtzeitig nachzukommen, wenn dieses ohne eine entsprechende Verarbeitung bestimmter Daten nicht durchgeführt werden kann.

4. Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb Pegasus Development AG erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung des entsprechenden Zwecks der Datenverarbeitung benötigt. Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet, sodass Ihre Interessen bei der Verarbeitung der Daten hinreichend geschützt sind. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies durch gesetzliche Bestimmung geboten bzw. durch die Betroffenen Personen eingewilligt worden ist. Das gilt auch für die Weitergabe an andere Unternehmen der Pegasus Development AG-Gruppe innerhalb und außerhalb EU.
Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Unsere Websites verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Service nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir empfehlen Sie, sich regelmäßig unsere Datenschutzerklärung aufzurufen, um zu prüfen, ob es Änderungen gegeben hat. Sie erkennen dies unter anderem an dem Datum der letzten Änderung, das am Ende dieses Dokuments angegeben ist. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wenn durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z. B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird, werden wir Sie informieren.

„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“